Ludothek   >  Allgemein  >  Datenschutz

Datenschutzerklärung nach §12ff KDG

Allgemeine Informationen

Der Schutz von personenbezogenen Daten und damit auch Ihrer Privatsphäre wird von uns sehr ernst genommen. Wir möchten an dieser Stelle darstellen, was es für Sie bedeutet, wenn Sie unsere personalisierten Dienste nutzen und wie wir Ihre Daten schützen. Um einen größtmöglichen Schutz Ihrer Privatsphäre zu gewährleisten, ist es für uns selbstverständlich, dass wir alle gesetzlichen Bestimmungen zum Thema Datenschutz einhalten.

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen zu Ihrer Identität. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse. Für die Nutzung unserer Internetseite ist es nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten preisgeben müssen. In bestimmten Fällen benötigen wir jedoch Ihren Namen und Ihre Adresse sowie weitere Angaben, damit wir die gewünschten Dienstleistungen erbringen können.
Gleiches gilt beispielsweise für die Zusendung von Informationsmaterial und bestellten Waren oder für die Beantwortung individueller Fragen. Wo dies erforderlich ist, weisen wir Sie entsprechend darauf hin. Darüber hinaus speichern und verarbeiten wir nur Daten, die Sie uns freiwillig oder automatisch zur Verfügung stellen. Soweit wir Sie um weitergehende Daten bitten, handelt es sich um freiwillige Informationen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich zur Erfüllung des nachgefragten Angebotes und zur Wahrung eigener berechtigter Geschäftsinteressen.

Zweckbestimmung der personenbezogenen Daten
Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir um Ihre Anfragen zu beantworten, Ihre Aufträge zu bearbeiten oder Ihnen Zugang zu bestimmten Informationen oder Angeboten zu verschaffen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten.

Zweckgebundene Verwendung
Wir werden die von Ihnen online zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nur für die Ihnen mitgeteilten Zwecke erheben, verarbeiten und nutzen. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht ohne Ihre notwendige Einwilligung. Erhebungen von personenbezogenen Daten sowie deren Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgen nur im Rahmen der einschlägigen Gesetze bzw. sofern wir durch eine gerichtliche Entscheidung dazu verpflichtet sind. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes verpflichtet.

Personenbezogene Daten, die automatisch erfasst werden §6 Abs 1 KDG
Bei der Nutzung unserer Internetseiten werden aus organisatorischen und technischen Gründen folgende Daten gespeichert: die Namen der aufgerufenen Seiten, des verwendeten Browsers, seine Versionsnummer und des Betriebssystems, den Internet-Service-Provider des Nutzers, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, verwendete Suchmaschinen, Namen heruntergeladener Dateien und ihre IP-Adresse, Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt, Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden. Wir werten diese technischen Daten anonym und lediglich zu statistischen Zwecken aus, um unseren Internetauftritt ständig weiter optimieren und unsere Internetangebote noch attraktiver gestalten zu können. Diese anonymen Daten werden getrennt von personenbezogenen Informationen auf gesicherten Systemen gespeichert und lassen keine Rückschlüsse auf eine individuelle Person zu. Ihre personenbezogenen Daten und Ihre Privatsphäre sind also jederzeit geschützt.

Kinder
Personen unter 16 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

Links
Sofern Sie externe Links nutzen, die im Rahmen unserer Internetseiten angeboten werden, erstreckt sich diese Datenschutzerklärung nicht auf diese Links. Wenn wir Links anbieten, bemühen wir uns sicherzustellen, dass auch diese unserer Datenschutz- und Sicherheitsstandards einhalten. Wir haben jedoch keinen Einfluss auf die Einhaltung der Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen durch andere Anbieter. Informieren Sie sich deshalb bitte auf den Internetseiten der anderen Anbieter auch über die dort bereitgestellten Datenschutzerklärungen.

Kontaktdaten
Caritasverband e.V. Pforzheim
Blumenhof 6
75175 Pforzheim
Telefon: +49 (7231) 128 - 0
Telefax: +49 (7231) 128 - 110
info@caritas-pforzheim.de

Vorstand
Herr Frank-Johannes Lemke (Vorstandsvorsitzender)
Frau Indira-Maria Mäurer (stv. Vorsitzende des Vorstandes)

Unser Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter:
datenschutz@caritas-pforzheim.de
oder unter der Postadresse mit dem Zusatz "Datenschutzbeauftragte"
Blumenhof 6
75175 Pforzheim
Sie können sich jederzeit bei Fragen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Sicherheit der Verarbeitung
Zu unseren Sicherheitsmaßnahmen gehört insbesondere die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server (SSL-Verschlüsselung). Dies sehe Sie an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserleiste und am Beginn der URL mit https://
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Kontaktanfragen
Wir verarbeiten Ihre zum Beispiel über das Kontaktformular oder E-Mail-Anfragen mitgeteilten Kontaktdaten (wie zum Beispiel Name, E-Mailadresse, Anschrift, Telefonnummer) zur Beantwortung Ihrer Kontaktanfragen und ggf. für den Versand von Informationen rund um die Tätigkeiten unserer Einrichtung per Post.
Postanschriften und E-Mailadressen, die im Rahmen von Anfragen oder Bestellungen von Informationsmaterial angegeben werden, werden ausschließlich für die Korrespondenz bzw. den Versand verwendet.
Eine Weitergabe an Dritte darüber hinaus zu kommerziellen Zwecken oder nichtkommerziellen Zwecken findet nicht statt.

Wenn Sie der Verwendung Ihrer Daten widersprechen möchten genügt jederzeit eine kurze Nachricht per E-Mail oder Post an uns.

Bewerbungen über unser Bewerbungsportal
Gemäß § 6 Abs 1 KDG dürfen personenbezogene Daten verarbeitet werden, für die Begründung und Beendigung des Arbeitsvertrags erforderlich sind,
Ihre personenbezogenen Daten werden dabei ausschließlich für Zwecke der Bearbeitung Ihrer Online-Bewerbung und für anonymisierte Statistiken verwendet. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten und Dateien können, sofern Ihre Bewerbung erfolgreich ist, in einem Beschäftigungsverhältnis von der Caritas Pforzheim für Beschäftigungszwecke weiter verarbeitet und genutzt werden.

Sofern die Bewerbung auf ein Stellenangebot nicht erfolgreich ist, speichert die Caritas Pforzheim die übermittelten Daten gemäß beweisrechtlicher Fristen in ihrer Bewerberdatenbank. Nach Ablauf dieser beweisrechtlichen Fristen werden Ihre Daten und Ihre Dateien gelöscht, es sei denn, sie haben in eine weitere Speicherung für einen späteren Auswahlprozess eingewilligt. Eine Einwilligung ist auch für eine Verwendung der Daten für weitere Bewerbungsverfahren erforderlich. Es besteht jederzeit die Möglichkeit, die Bewerbung zurückzuziehen. Das Zurückziehen der Bewerbung führt ebenfalls zur Löschung der Daten und Dateien gemäß der nachweisrechtlichen Fristen.

Generell findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt.

Datenminimierung und Speicherbegrenzung
Grundsätzlich löschen wir personenbezogenen Daten, wenn der Zweck für den sie verarbeitet wurden entfallen ist, zum Beispiel bei Nichtzustandekommen eines Vertrags, bei Beendigung eines Vertrags, wenn die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten erfüllt sind. Ist eine Löschung nicht möglich, zum Beispiel bei Daten, die in einem elektronischen Archivsystem gespeichert sind, werde diese für eine weitere Verarbeitung gesperrt.

Daten, die wir zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen löschen wir gemäß der KDG nicht.

Cookies
Durch den Einsatz von Cookies können wir den Nutzern unserer Internetseiten benutzerfreundlichere Dienste bereitstellen. Ohne die Nutzung von Cookies ist dies nicht möglich. Wir optimieren unsere Informationen und Angebote auf Basis der über Cookies gesammelten Daten. Wir verwenden die Cookies um den Warenkorb zu füllen und bei einer späteren Nutzung der Internetseite die im Warenkorb befindlichen Waren weiterhin im Warenkorb anzuzeigen. Es ist möglich eine automatische Anmeldung im Shop durch Cookies zu erzielen. Über die Konfiguration des verwendeten Browsers ist es möglich die Nutzung von Cookies für unsere Seite generell zu unterbinden. Ebenfalls können Sie bereits genutzte Cookies über eine entsprechende Browserfunktion löschen.

Ohne die Nutzung von Cookies ist es unter Umständen möglich, dass Teile der Internetseite nicht oder nur eingeschränkt genutzt werden können.

Löschen und Verwalten von Cookies
In Abhängigkeit des eingesetzten Browsers können Sie die Verwendung der Cookies verwalten. Für die gängigen Browser finden Sie nachstehend Hilfestellungen.
Microsoft Explorer:
https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
Firefox:
https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Google Chrome:
https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de&hlrm=en
Safari:
https://support.apple.com/kb/PH21411?locale=de_DE
Opera:
http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter
Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Kartenmaterial von Google-Maps eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als "Dritt-Anbieter") die IP-Adresse der Nutzer wahr nehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

Datenschutz im Bereich der Online-Beratung - Auszug der Datenschutzerklärung des Anbieters:
Wer E-Mails übers Internet versendet, muss damit rechnen, dass Unbefugte den Inhalt abfangen und lesen. Gerade bei der Beratung in schwierigen Lebenslagen ist das natürlich nicht erwünscht. Deshalb hat die Caritas für ihre Online-Beratung ein gesichertes Verfahren mit einem passwortgeschützten und verschlüsselten Beratungsbereich entwickelt.

Was wird für die Sicherheit der Daten getan:
- Für die Anmeldung ist ein frei wählbarer Benutzername und ein frei wählbares Passwort notwendig. Wenn Sie in den Bereichen Erziehungsberatung, Suchtberatung oder Müttergenesung beraten werden möchten, müssen Sie eine Postleitzahl angeben.
- Die Berater und Beraterinnen kennen nur Ihren Benutzernamen und gegebenenfalls einige anonyme Angaben zur Person, die bei der Anmeldung freiwillig gemacht werden können, sowie den Inhalt Ihrer Beratungsanfrage.
- Die Beratungsanfrage wird verschlüsselt auf eine Datenbank auf dem Server übertragen.
- Die Anfrage und die Antwort liegen in verschlüsselter Form auf der Datenbank des Servers.
- Die Berater und Beraterinnen unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht.
- Die Antwort des Beraters/der Beraterin wird verschlüsselt auf die Datenbank des Servers geschickt. Sie haben durch die Nennung Ihres Passwortes und ihres beziehungsweise eines Benutzernamens die Möglichkeit, die Antwort auf der Datenbank des Servers einzusehen.
- Die Online-Beratung, sowohl Mail- als auch die Einzel-Chatberatung, findet innerhalb eines geschlossenen Systems statt. Der unbefugte Zugriff von Dritten wird vermieden.

Weitere Hinweise zur Datensicherheit
- Es werden keine Login-Daten im Browser gespeichert.
- Die Benutzerdaten können nur mit Eingabe des alten Passworts geändert werden.
- Benutzername und Passwort müssen mindestens aus 6 Zeichen bestehen.
- Bei der Anmeldung und bei der Änderung von Passwort und Benutzernamen erhält der Benutzer/die Benutzerin eine Gelegenheit zur Prüfung der Daten.
- Für die Datenübertragung wird das SSL-Protokoll verwendet.
- Es wird keine Technologie eingesetzt, die Rückschlüsse auf das Zugriffsverhalten von konkreten Nutzern und Nutzerinnen ermöglicht, das heißt, es wird keine Pixeltechnologie verwendet. Zur Verwendung von Cookies siehe unter "Verwendung von Cookies".
- Eine automatisierte Weiterleitung von Daten an andere Anbieter findet nicht statt.

Verwendung von Cookies
Zur Optimierung unseres Internetauftritts werden temporäre Cookies verwendet. Cookies sind Kennungen, die ein Webserver an Ihren Computer senden kann, um ihn für die Dauer des Besuches zu identifizieren. Diese werden nach dem Schließen des letzten Browserfensters beziehungsweise Verlassen unserer Internetseite gelöscht. Durch die Konfiguration Ihres Browsers können Sie den Einsatz von Cookies zulassen oder verhindern. Entscheiden Sie sich dafür, Cookies nicht zuzulassen, kann dies dazu führen, dass Ihnen einige Funktionen auf unseren Internetseiten nicht oder nicht im gewohnten Umfang zur Verfügung stehen. Durch den Einsatz dieser Cookies ist es uns nicht möglich, Ihre Identität oder E-Mail-Anschrift festzustellen. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent.

Datenerhebung zu statistischen Zwecken
Zu statistischen Zwecken wird das Besucherverhalten auf dem Server ausgewertet. Der einzelne Nutzer bleibt in dieser Besucherstatistik anonym. Bei jedem Abruf einer Datei werden Zugriffsdaten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei auf unserem Server gespeichert. Jeder Datensatz besteht aus:
- der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
- dem Namen der Datei
- dem Datum und Uhrzeit der Anforderung
- der übertragenen Datenmenge
- dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden)
- einer Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
- Client IP-Adresse

Diese Informationen stehen dem Portalanbieter auf dem Server zur Verfügung. Eine Weitergabe an Dritte, zum Beispiel zu kommerziellen Zwecken, findet nicht statt. Persönliche Daten werden von den Informationsanbietern nur dann erhoben, wenn Sie diese von sich aus, zum Beispiel im Rahmen einer Registrierung oder per E-Mail-Formular, mitteilen.

Dem Nutzer/der Nutzerin steht nach § 13 der kirchlichen Datenschutzanordnung (KDO) das Recht auf Auskunft zu:
- die zu seiner Person gespeicherten Daten, auch soweit sie sich auf die Herkunft dieser Daten beziehen,
- die Empfänger oder Kategorien von Empfänger, an die die Daten weitergegeben werden und
- den Zweck der Speicherung.

Bei der Online-Information und Online-Beratung des Deutschen Caritasverbandes e. V. werden keine personenbezogenen Daten erhoben, die eine Identifizierung des Nutzers/der Nutzerin erlauben.

Es wird daher nicht möglich sein, personenbezogene Daten einem bestimmten Nutzer/einer Nutzerin zuzuordnen. Der Deutsche Caritasverband e. V. beziehungsweise der Betreiber des Servers können demnach keine Auskunft zu den persönlichen Daten der Nutzer/Nutzerinnen an die Nutzer/Nutzerinnen weitergeben.

Werden von den Nutzern/Nutzerinnen zusätzliche Dienste oder Möglichkeiten in Anspruch genommen, die einem bestimmten Benutzer zugeordnet werden können, muss der schriftliche Antrag auf Auskunftserteilung (Ziffer VI der Durchführungsbestimmung zur KDO) konkret genug sein. Neben der Nennung des Benutzernamens und des dazu gehörenden Passwortes sind Angaben erforderlich, die eine eindeutige Zuordnung zum Antragsteller/zur Antragstellerin ermöglichen.

Befragung von Nutzern und Nutzerinnen der Online-Beratung

Der Deutsche Caritasverband e.V. ist daran interessiert, die Qualität der Online-Beratung und das Internetportal ständig zu verbessern. Daher wird den Nutzern und den Nutzerinnen die Gelegenheit zur Teilnahme an einer Befragung gegeben, die sich an die Beratung anschließt. Die Nutzer- und Nutzerinnenbefragung ist freiwillig und erfolgt anonym. Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben.

Betroffenenrechte
Sie haben jederzeit das Recht die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken. Um die Umsetzung Ihrer Rechte zu beantragen, bitten wir Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten, dessen Kontaktdaten Sie am Anfang dieses Dokumentes finden, zu wenden. Von folgenden Betroffenenrechten können Sie Gebrauch machen.

Auskunftsrecht
Jede Betroffene Person besitzt das Recht eine Zusammenfassung, der von Ihr verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten.

Berichtigungsrecht
Jede Betroffene Person besitzt das Recht eine Berichtigung der von Ihr verarbeiteten personenbezogenen Daten zu veranlassen.

Löschrecht
Jede Betroffene Person besitzt das Recht, die von Ihr verarbeiteten personenbezogenen Daten löschen zu lassen, sofern keine gesetzlichen Verpflichtungen dies verhindert

Einschränkungsrecht
Jede Betroffene Person besitzt das Recht, die von Ihr verarbeiteten personenbezogenen Daten für die weitere Verwendung einschränken zulassen.

Widerspruchsrecht
Jede Betroffene Person besitzt das Recht, die von Ihr verarbeiteten personenbezogenen Daten für die weitere Verwendung zu widersprechen.

Datenübertragungsrecht
Jede Betroffene Person besitzt das Recht, die von Ihr verarbeiteten personenbezogenen Daten für die weitere Verwendung in einem maschinenlesbaren Format an Dritte übertragen zu lassen

Beschwerdestelle
Jeder Betroffene Person besitzt das Recht sich bei der Datenschutzaufsicht bei Nichteinhaltung der zugesagten Datenverarbeitung zu beschweren. Diese Aufsicht ist zu erreichen unter:
Katholisches Datenschutzzentrum Frankfurt
Ursula Becker-Rathmair
Diözesandatenschutzbeauftragte
Domplatz 3
60311 Frankfurt

E-Mail: info@kdsz-ffm.de
Tel.: 069 800 871 8800


Aktualisierung der Datenschutzhinweise
Diese Datenschutzhinweise werden ständig an die aktuellen Funktionen, Technologien und das geltende Recht angepasst. Dies erfolgt in unregelmäßigen Abständen. Es gilt die jeweils auf der Internetseite bereitgestellt Datenschutzerklärung.

Stand: August 2018